Zurück

San Roman 2013

Kundenbewertung: 5,0
93 Punkte
-25%
30,00 CHF CHF 40.00
6
Sofort lieferbar
Lieferzeit: 4-5 Werktage, inkl. 8% MwSt. / zzgl. Versand
Preis pro Flasche, 1l = CHF 40.00

Ein Toro-Wein, bei dem sich die grossartigen Bewertungen von Parker, Wine Spectator und Penin seit Jahren überschlagen - ein unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis!

Grillsaison 2017 - Die Weinclub.com Weinempfehlung vom Experten
Land Spanien
Anbauregion Toro
Weingut Bodegas Maurodos
Rebsorte Tempranillo
Jahrgang 2013
Grösse 0,75 L Flaschen
Alkoholgehalt 14,5 %
EAN 8437014707373
Artikelnummer WI-TE-0018-13
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Beschreibung

Über den Wein

San Roman ist das Toro-Weingut der Bodegas Mauro, welches sich – wie auch das Basisgut – unter der Leitung von Mariano Garcia befindet. Der San Roman zeigt sich in einem beeindruckenden Preis-Genuss-Verhältnis - da sind sich die Kritiker einig. Uns präsentiert sich ein sortenreiner Tempranillo im tief kirschroten Gewand. Etwas heller und ins Violette übergehend, sind die Reflexe am Rand des Glases im Licht.

Das Bouquet zeigt sich herrlich klar. Die Nase wird umschmeichelt von den Düften nach schwarzen und roten Beeren. Hinzu gesellen sich florale Aromen und Nuancen nach feinem Unterholz. Am Gaumen dann viel Volumen und ein verführerisch seidiger Gerbstoff. Kräftig ist der Körper, versehen mit einer tiefen Präsenz, jedoch ohne dabei zu schwer zu wirken. Ein rundes und elegantes Trinkerlebnis mit einer grossartigen aromatischen Vielfalt im Abgang. Der Nachhall dauert weit über 90 Sekunden an.

Anbauregion

Das Weinbaugebiet Toro liegt in der spanischen Region Kastilien-León, unweit der portugiesischen Grenze, im Einzugsgebiet des Flusses Duero. Von der Stadt Toro aus, die das Zentrum des Anbaugebiets ausmacht, sind es jeweils 60 Kilometer in östlicher Richtung zur Grossstadt Valladolid und in westlicher Richtung nach Portugal. Der Weinbau hat hier eine abwechslungsreiche Tradition. Auf die Hochzeiten im Mittelalter folgte der Reblausbefall im vergangenen Jahrhundert. Die Winzer der Region wurden dadurch gezwungen noch einmal komplett von vorne zu beginnen. Aus heutiger Sicht hätte nichts besseres passieren können. Den befallenen Reben folgten qualitativ hochwertigere, die dem Toro zu neuem Ansehen verhalfen.

Typisch für die Region ist das kontinentale Klima, das grosse Temperaturschwankungen mitbringt. So sind die Sommer ausgesprochen heiss und trocken. Aus diesem Grund sind die Flusslagen ideal für die Bewässerung. Der Winter hingegen wartet vielfach mit Temperaturen um den Gefrierpunkt auf, was sich bis in die Frühlingsmonate ziehen kann. Die schweren und sehr alkoholhaltigen Weine des Toros werden gerne in Cuvées ausgebaut und erfreuen sich einer grossen Beliebtheit. Kalkhaltiges Sedimentgestein sowie Sand und Ton sind die häufigsten Böden. Darauf wachsen unter anderem Garnacha, Tinta de Toro (die Urform der Tempranillo-Traube), sowie Malvesia und Verdejo.

Grillsaison 2017 - Die Weinclub.com Weinempfehlung vom Experten" data-title="Like"> Grillsaison 2017 - Die Weinclub.com Weinempfehlung vom Experten" data-title="+1">
Mehr

Andere Kunden kauften auch

16,50 CHF
Castano Hecula Tinto 2009 Magnum (1,5L)
Pro Flasche, 1l = CHF 15.65
23,50 CHF
20,00 CHF
Bewertung schreiben
Bewertungen

Philipp aus Pfeffingen, 08.08.2016

Bis dato kannte ich nur den klassischen Mauro. Aber dieser 2012 ist eine Wucht. Erstaunlich, wie er schon rund und ausgeglichen daherkommt, sehr weiche Tannine mit angenehmer Säure. Die Nase lässt einem zweimal daran riechen, erdig und trotzdem schöne Fruchtaromen. Hält ewig im Mund, ein eleganter und gelungener Wein, der für 94 PP wenig kostet. Eine echte Entdeckung.

Bewertung schreiben

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
von mindestens 80 Zeichen

Bitte warten

Bitte warten – Übermittlung dauert bis zu 30 Sekunden

Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Weiter einkaufen Direkt zur kasse

Artikel wurde aus dem Warenkorb gelöscht

Weiter einkaufen Direkt zur kasse
Nach oben