Zurück

Sella & Mosca Monteoro Vermentino di Gallura DOCG 2015

Kundenbewertung: 0
13,00 CHF
Ausverkauft
Lieferzeit: 4-5 Werktage, inkl. 8% MwSt. / zzgl. Versand
Preis pro Flasche, 1l = CHF 17.35

Mit dem 'Monteoro Vermentino di Gallura DOCG 2013' beweist das Weingut Sella & Mosca einmal mehr, dass man sich auf Sardinien blenden auf den Ausbau autochthoner Trauben versteht!

Land Italien
Anbauregion Sardinien
Weingut Sella & Mosca
Rebsorte Vermentino
Jahrgang 2015
Grösse 0,75 L Flaschen
Alkoholgehalt 13,5 %
Restsäure 5,7g/Liter
Restzucker trocken
EAN 8006725000501
Artikelnummer IT-VM-0011-15
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Beschreibung

Über den Wein

Der Monte Lobara auf Sardinien verfügt über mit die besten Weinlagen der italienischen Mittelmeerinsel. Von diesen Hängen stammt auch das Vermentino-Lesegut für den 'Sella & Mosca Monteoro Vermentino di Gallura DOCG 2013'. Ins Glas fliesst der Wein in einer strahlend strohgelben Farbe mit hellen Reflexen, die ansehnlich im Licht spielen.

Das Bouquet des Weins ist vorwiegend von floralen Noten geprägt. Deutliche Anklänge von Äpfeln assemblieren das duftige Gesamtbild und runden es wunderschön ab. Im Mund kommt dann auch die herrliche Frische des Weins zur Geltung, die auch den schönen Abgang dominiert.

Winzer & Weingut

Die Geschichte von Sella & Mosca begann mit unmenschlichen Anstrengungen. Damit nämlich in diesem Teil Sardiniens überhaupt Reben gepflanzt werden konnten, mussten erst unzählige Steine und Felsbrocken zur Seite geräumt werden. Doch der Ingenieur Eriminio Sella und der Rechtsanwalt Edgardo Mosca liessen sich 1899 nicht entmutigen.

Und weil die Ernte ja ausgebaut werden musste, entstand vier Jahre später gleich der passende Keller – ein legendäres Gebäude namens Tempel der Weine. Noch heute faszinieren hier die grossen Fässer aus slawonischer Eiche und die französischen Barriques. Zu den 550 Hektar Reben ums Stammhaus kommen noch kleinere Flächen im Nordosten und Südwesten der Insel.

Anbauregion

Das Weinbaugebiet Sardinien pflegte über viele Jahrzehnte ein Schattendasein als Zulieferer für die grossen Weinregionen auf dem italienischen Festland. So dienten über 30.000 Hektar Rebfläche lange Zeit dem eigenen Verbrauch auf der Mittelmeerinsel sowie der Veredelung der hochwertigen Erzeugnisse aus den Regionen Toskana, Piemont und Co. Dieses Bild wandelt sich aber derzeit. schon seit rund 20 Jahren werden die Vorzüge der verschiedenen Lagen auf dem Eiland bemerkt und gänzlich eigene Erzeugnisse erlangen Ruhm, der weit über die Grenzen Italiens hinausgeht. Damit wird der Weinbau Sardiniens endlich für seine fast 3.000 jährige Tradition belohnt.

Das Klima auf Sardinien unterscheidet sich hinsichtlich der tatsächlichen Lage des jeweiligen Anbaugebiets. Während der Süden sehr warm und trocken ist, sodass man sogar auf künstliche Bewässerungssysteme zurückgreifen muss, eignet sich der kühlere und feuchtere Norden für fruchtige Weissweine, die vorzugsweise aus den Rebsorten Malvasia, Nuragus und Vermentino gewonnen werden. Rote Rebsorten werden in der Gegend um Cagliari angebaut. Hier dominieren Grenache, Carignan, Monica und Bovale.

Mehr

Andere Kunden kauften auch

Riff Terra Alpina Pinot Grigio 2015
Pro Flasche, 1l = CHF 14.00
10,50 CHF
Feudo Arancio Inzolia IGT 2015
Pro Flasche, 1l = CHF 11.35
8,50 CHF
Bewertung schreiben

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
von mindestens 80 Zeichen

Bitte warten

Bitte warten – Übermittlung dauert bis zu 30 Sekunden

Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Weiter einkaufen Direkt zur kasse

Artikel wurde aus dem Warenkorb gelöscht

Weiter einkaufen Direkt zur kasse
Nach oben